27. Januar 2018
Ofenwerk Nürnberg

Aus der gesamten Metropolregion reisen Eltern mit ihren Kindern im Berufswahlalter an, um auf der parentum einen Überblick über zahlreiche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu gewinnen. Im besonderen Ambiente des Nürnberger Ofenwerks informieren Unternehmen, Hochschulen und Institutionen interessierte Eltern und SchülerInnen. In vielfältigen Vorträgen und im persönlichen Dialog erhalten Eltern und ihre Kinder Informationen aus erster Hand.

Neben dem persönlichen Gespräch mit den Ausstellern präsentieren Personalverantwortliche in Vorträgen wertvolle Tipps, wie man Vorstellungsgespräche meistert, Bewerbungsunterlagen aufwertet und wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können.

http://www.erfolg-im-beruf.de/parentum

Realschule Zirndorf

Februar, August, November 2018
Nürnberg und Regenstauf

Fit für die Arbeit in der Steuerberatungskanzlei
Die Steuerberaterkammer Nürnberg und der LSWB bieten in Kooperation mit der DATEV eG die EDV-Tage für Auszubildende an.
Ergänzend zur Berufsausbildung können die Auszubildenden jeweils zwei EDV-Tage pro Ausbildungsjahr ihre IT-Kenntnisse zu insgesamt 3 Themenblöcken vertiefen. Vermittelt wird das notwendige Wissen zur Bedienung der DATEV-Lösungen in den Bereichen Finanzbuchführung, LEXinform, Umsatzsteuer und Ertragsteuern. Alle drei Lernblöcke sind je nach Bedarf auch einzeln buchbar.



  • 1. Ausbildungsjahr
    Finanzbuchführung und LEXinform
    01.08. + 02.08.2018 Nürnberg oder
    03.08. + 04.08.2018 Regenstauf
    datev.de/shop/78060

  • 2. Ausbildungsjahr:
    Umsatzsteuer und Finanzbuchführung
    14.02. + 15.02.2018 Nürnberg oder
    16.02. + 17.02.2018 Regenstauf
    datev.de/shop/78058

  • 3. Ausbildungsjahr:
    Ertragsteuer
    30.10. + 31.10.2018 Nürnberg oder
    02.11. + 03.11.2018 Regenstauf
    datev.de/shop/78059


Alle Informationen zu Ziel, Inhalten, Referenten und Anmeldung finden Sie in diesem Flyer.

www.datev.de/shop

Konzert- und Kongresshalle Bamberg, Mußstraße 1, 96047 Bamberg

Jeder Abiturient und jede Abiturientin steht kurz vor den Prüfungen plötzlich vor der Frage, ob und was studieren? Die Entscheidung fällt nicht immer leicht und sollte wohl überlegt sein.

Während früher klassischerweise ein Hochschulstudium an das Abitur „angehängt“ wurde, gibt es mittlerweile eine große Bandbreite an Alternativen. So rücken duale Studiengänge, berufliche Ausbildungen oder alternative Ausbildungsmöglichkeiten bei den jungen Menschen immer mehr ins Blickfeld.

Um den Schülerinnen und Schülern beratend zur Seite zu stehen, gibt es auch in diesem Jahr wieder die einmalige Gelegenheit, sich bei einer auf sie zugeschnittenen Messe intensiv mit dem Thema „Zukunft“ zu beschäftigen. Zahlreiche Universitäten, Hochschulen und umliegende Unternehmen stellen sich den Fragen der an einem Studium interessierten jungen Menschen und geben Anreize zur Entscheidungsfindung.

Die Besucher der Studienmesse:BA können sich über ein vielfältiges Angebot an Studiengängen und Berufsausbildungen – speziell auf ihren Schulabschluss zugeschnitten – informieren. Abgerundet wird der Messetag mit einem umfassenden und breit gefassten Fachvortragsprogramm von Unternehmen und Hochschulen.

Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.

http://www.studienmesse-bamberg.de/

Agentur für Arbeit Regensburg, Galgenbergstraße 24, 93053 Regensburg

12.06.2018

VOCATIUM 2018 Hof

12./13. Juni 2018
Freiheitshalle Hof, Kulmbacher Straße 4, 95030 Hof

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei

Bereits zum siebten Mal findet die vocatium in der Freiheitshalle Hof statt.

„Die Leistung der vocatium ist es, das positive Image der Region an junge Menschen weiter zu transportieren. Dabei bietet die Messe Unternehmen, Fachschulen und Hochschulen hinweg die Möglichkeit, potentielle Nachwuchskräfte persönlich kennenzulernen und sich als attraktive Ausbildungsstätte vorzustellen. Für die Schulabgänger wiederum ist die vocatium eine Plattform, die ihnen wichtige Informationen für die Berufsorientierung bereitstellt.“, so Landrat Dr. Oliver Bär.

https://www.erfolg-im-beruf.de/vocatium/ 

10./11. Juli 2018
s.Oliver Arena Würzburg, Stettiner Straße 1, 97072 Würzburg

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei

Bereits zum 8. Mal öffnet die vocatium Unterfranken Ihre Tore. Die s.Oliver Arena Würzburg wird wieder ganz in der Hand von Schülerinnen und Schülern sein, die sich intensiv mit ihrer beruflichen Zukunft auseinandersetzen. Über 2.700 junge Menschen von Mittel-, Wirtschafts-, Real- und Fachoberschulen sowie Gymnasien aus der Region Unterfranken und dem Main-Tauber-Kreis werden erwartet, um sich bei rund 70 Beratungsinstitutionen, Unternehmen, Berufsfachschulen und Hochschulen über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren. 

Die Vorbereitung in den Schulen ist ein zentraler Baustein des pädagogischen Messekonzepts mit dem Ziel eine möglichst hohe Qualität der Beratungsgespräche zwischen Schülern und potentiellen Arbeitgebern, Hochschulen und Beratungsinstitutionen zu erreichen. Darüber hinaus soll der Messebesuch die Jugendlichen motivieren, sich mit den Fragen ihrer Berufswahl intensiv zu beschäftigen.

https://www.erfolg-im-beruf.de/vocatium/

12./13. Juli 2018
Donau-Arena, Wallhalla Allee 22, 93059 Regensburg

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei

In Regensburg ist es mittlerweile die siebte Vocatium, die in der Donau-Arena statt findet.

Das Messeteam arbeitet ganzjährig auf qualifizierte berufsorientierende Gespräche zwischen SchülerInnen und Ausstellern hin. Die gezielte Vorbereitung ist ein zentraler Baustein des pädagogischen Messekonzepts. Jeder Schüler bekommt ein hochwertiges Messehandbuch, das die Bildungsangebote der teilnehmenden Aussteller enthält. Interessierte können sich anschließend für verbindliche Einzelgespräche auf der Messe anmelden und erhalten 14 Tage vor der Veranstaltung eine persönliche Einladung.

https://www.erfolg-im-beruf.de/vocatium/

17./18. Juli 2018
Meistersingerhalle Nürnberg, Münchener Straße 21, 90478 Nürnberg

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei

Die gezielte Vorbereitung ist ein zentraler Baustein des pädagogischen Messekonzepts der vocatium. Jeder Schüler bekommt ein hochwertiges Messehandbuch, das die Bildungsangebote der teilnehmenden Aussteller enthält. Interessierte können sich anschließend für verbindliche Einzelgespräche auf der Messe anmelden und erhalten 14 Tage vor der Veranstaltung eine persönliche Einladung. 

Das Nürnberger Messeteam arbeitet ganzjährig auf ergiebige und gut vorbereitete berufsorientierende Gespräche zwischen Schülern und Ausstellern hin. Rund 9.000 Schülerinnen und Schüler in der Region Mittelfranken werden jährlich über das Ausbildungs- und Studienangebot der vocatium informiert. 

https://www.erfolg-im-beruf.de/vocatium/