„Förderpreis Internationales Steuerrecht“ der Bundessteuerberaterkammer ausgeschrieben

29.09.2016

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) hat auch für 2017 wieder den „Förderpreis Internationales Steuerrecht“ ausgeschrieben. In langjähriger Tradition wird der Preis zur Auszeichnung herausragender wissenschaftlicher Publikationen auf dem Gebiet der internationalen Besteuerung verliehen und dient damit der Förderung des akademischen Nachwuchses.

Den Gewinner erwartet nicht nur ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro, sondern zusätzlich auch die Teilnahme am Kongress der International Fiscal Association (IFA) 2018 in Seoul/Südkorea. Die Auszeichnung wird im Mai 2017 auf dem DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS in München verliehen. Neben dem Preisträger wird auch der wissenschaftliche Betreuer zum DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS eingeladen.

Bewerbungen sind bis zum 31. Dezember 2016 an die Bundessteuerberaterkammer, zu Händen der Geschäftsführerin Claudia Kalina-Kerschbaum, Behrenstraße 42, 10117 Berlin zu richten. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sind unter www.bstbk.de abrufbar.

Für Fragen steht den Bewerbern Steffi Balzerkiewicz, Telefon: 030 240087-49, E-Mail: steuerrecht@bstbk.de zur Verfügung.

zurück zur Übersicht
OK Verwendung von Cookies! Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Steuerberaterkammer Nürnberg Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.